Heizung und Warmwasser

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie doch gleich einen persönlichen Beratungstermin in unserem Büro. Wir freuen uns auf Sie!

Die passende Heizanlage für Ihren Bedarf zu finden, ist mit unserer Hilfe leicht gemacht. Wenn Sie Ihre alte Heizung modernisieren möchten, kommen wir gern für eine Bestandsaufnahme zu Ihnen nach Hause um Sie bestens beraten zu können. Bei einem Neubau gibt es ebenfalls unterschiedliche Heizsysteme, die in Frage kommen. Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie jederzeit bei einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten.

 

Folgende Lieferanten überzeugen uns mit Ihren Produkten:


Biomasse

Biomasse-Heizungen wie Pelletskessel, Holzvergaser oder Hackschnitzelkessel sind umweltschonend und CO2-neutral. Besonders eine Pelletsheizung ist für den Betreiber sehr komfortabel zu bedienen, da die Brennstoffzufuhr und Reinigung bei vielen Modellen automatisch funktioniert. Aber auch Hackschnitzelkessel und Holzvergaser der neuesten Generation sind einfach in der Handhabung: Dank automatischer Zündung, großem Füllraum und Pufferspeicher hält sich der Betreuungsaufwand in Grenzen.


Wärmepumpen

Wärmepumpen werden sehr gerne bei Niedrigenergie- und Passivhäusern eingesetzt. Sie entziehen Ihrer Umgebung (Luft, Erde, Grundwasser) Wärme und bringen diese auf ein höheres Temperaturniveau. Die Wärmepumpe benötigt für den Betrieb also nur Strom und zählt deshalb zu einer der effizientesten und umweltfreundlichsten Heizformen.


Fossile Brennstoffe

Der Tausch alter Gas- und Ölheizungen zahlt sich aus: Seit der Erfindung der Brennwerttechnologie ist die Effizienz einer fossilen Heizung gestiegen. Wir empfehlen Ihnen daher einen schnellen und unkomplizierten Heizkesseltausch.


Solaranlagen

Solaranlagen sind in unseren Breitengraden zwar nicht als alleinige Heizquelle geeignet, zur Unterstützung der Heizung bzw. für die Warmwasserbereitung leisten sie aber sehr wohl beste Dienste. Im Sommer kann beispielsweise die Heizung stillstehen und nur die Kraft der Sonne für die Aufbereitung des Warmwassers genutzt werden. Und während der Heizperiode wird die von der Solaranlage gewonnene Energie in einen Pufferspeicher geleitet und speist von dort das Heizsystem.


Fotos mit freundlicher Genehmigung von Windhager (3)